Opernrollen

„Zauberflöte“ (Mozart) Pamina, Königin, Papagena
„Le nozze di Figaro“ (Mozart) Susanna, Cherubino
„Don Giovanni“ (Mozart) Donna Anna
„Idomeneo“ (Mozart) Illia
„Die Entführung aus dem Serail“ (Mozart) Konstanze, Blonde
„Der Schauspieldirektor“ (Mozart) Silberklang
„Die heimliche Ehe“ (Cimarosa) Carolina
„Freischütz“ (Weber) Ännchen
„Der Vampyr“ (Lindpaintner) Lorette
„Hieronymus Knicker“ (Dittersdorf) Röschen
„Opernprobe“ (Lortzing) Hannchen
„Die lustigen Weiber von Windsor“ (Nicolai) Frau Fluth, Anna
„Un ballo in maschera“ (Verdi) Oscar
„Rigoletto“ (Verdi) Gilda
„La Traviata“ (Verdi) Violetta
„La Bohéme“ (Puccini) Musetta
„Les Contes d’Hoffmann“ (Offenbach) Olympia
„Carmen“ (Bizet) Michaela, Frasquita
„Roméo et Juliette“ (Gounod) Juliette
„Don Pasquale“ (Donizetti) Norina
„L’elisir d’amore“ (Donizetti) Adina
„Il Signor Bruschino“ (Rossini) Sofia
„La cenerentola“ (Rossini) Clorinda
„Rosenkavalier“ (Strauss) Sofie
„Ariadne auf Naxos“ (Strauss) Zerbinetta
„Hänsel und Gretel“ (Humperdinck) Gretel, Sandmann, Taumann
„Candide“ (Bernstein) Cunegonde
„Tania“ (A. Davis) Yolanda
„Wintermärchen“ (Ph. Boesman) 1. Hofdame
„Tritychon“ (Schedl) Stephanie
„Schlafes Bruder“ (Willi) Haintzin


Operette

„Fledermaus“ (Strauß) Rosalinde, Adele
„Wiener Blut“ (Strauß) Gräfin Zedlau. Cagliari
„Lustige Wittwe" (Lehár) Hanna Glawari, Valencienne
„Seufzerbrücke“ (Offenbach) Catarina Cornarini
„Pariser Leben“ (Offenbach) Pauline
„Vogelhändler“ (Zeller) Christel
„Gräfin Mariza“ (Kálmán) Lisa
„Saison in Salzburg“ (Raymond) Erika Dahlmann
„Gasparone“ (Millöcker) Sora
„Das Dreimäderlhaus“ (Berté/Schubert) Hannerl
„Sissy“ (Kreisler) Nené


Konzertfach

„Matthäuspassion“ (Bach)
„Johannespassion“ (Bach)
„h-moll-Messe“ (Bach)
„Weihnachtsoratorium“ (Bach)
„Messias“ (Händel)
„Die Schöpfung (Haydn) Gabriel, Eva
„Nelson-Messe“ (Haydn)
„Die Jahreszeiten (Haydn) Hanne
„Requiem“ (Mozart)
„c-moll-Messe“ KV 427 (Mozart) Sopran 1 + 2
„G-Dur Messe“ (Schubert)
„Petite Messe solennelle“ (Rossini)
„Elias“ (Mendelssohn-Bartholdy)
„Missa solennis“ (Graner Messe/Liszt)
„Deutsches Requiem“ (Brahms)
„Italienisches Liederbuch“ (Wolf)
„Carmina burana“ (Orff)
„Missa brevis“ (Kodály)
„Requiem“ (Fauré)
„Gloria“ (Poulenc)
„Stabat Mater“ (Poulenc)